Startseite
22 Sep

Allgäuer Baufachkongress 2018 „Bau mit Wissen“

Über den Tellerrand schauen, eine Quelle für Geschäftsideen und Wissen mit hohem Praxisbezug vermitteln: das ist der Anspruch unserer alle zwei Jahre stattfindenden Großveranstaltung in Oberstdorf.


Eine Plattform dafür bildet einmal mehr der 13. Allgäuer Baufachkongress, der  von Mittwoch, 24.01. bis Freitag, 26.01.2018, stattfindet. Hier werden Informationen und Neuheiten präsentiert sowie Netzwerke geknüpft. Dabei ist die praxisnahe Wissens-Umsetzung eine wesentliche Vorgabe an die Referenten der rund 50 Vorträge.

 

So vermitteln die rund 50 hochkarätigen Redner Trends, die sich bereits heute abzeichnen: u.a. Digitales Planen, Bauen und Betreiben (BIM) - beleuchtet aus unterschiedlichsten Blickwinkeln. Sie geben zudem Impulse für zukünftige Wohnkonzepte oder zeigen Modelle auf, wie Mitarbeiter im digitalen Zeitalter arbeiten.

 

Persönliche Zusammenstellung des Programms leichtgemacht

Je nach Interesse entscheiden Sie sich ganz unkompliziert und individuell über die Teilnahme an Vorträgen. Dabei können Sie Schwerpunktthemen beispielsweise über den ganzen Zeitraum des Events hinweg verfolgen oder sich auf einen Bereich festlegen. Pro Veranstaltungstag wird ein Hauptthema behandelt. So beschäftigt sich der Zukunftstag am Mittwoch mit Trends, die sich schon heute abzeichnen: Zukunft des Wohnens, Digitales, Bauen und Betreiben, Farbtrends sowie Verkaufs- und Marketingthemen.

 

Am Donnerstag konzentriert sich der Baupraxistag auf zukunftsweisende Wohnkonzepte, aktuelle Entwicklungen und Normen im Bereich WDVS sowie Schadensvermeidung und Brandschutz. Bausanierungsthemen runden das Programm ab.

 

Den Abschluss bildet der Unternehmertag am Freitag mit Rechts-Themen, sowie Vorträgen über Trends, Werte und Verkaufserfolge und Motivation.

Zurück