„Bau miteinander“

 

 

Wir mussten den 15. Baufachkongress (19.-21.01.2022) leider absagen. Zu groß waren die Risiken für unsere Kunden, Mitarbeiter, Dienstleister vor Ort.
Die Absage schmerzt uns im 30. Jahr ganz besonders, zumal die Teilnehmer ein sehenswertes Vortragsprogramm erwartet hätte. Aber der Kongress lebt durch das persönliche Treffen und Austauschen, sprich das Netzwerken vor Ort – neben fachlicher Weiterbildung – der essenzielle Faktor des Baufachkongresses.
Wir freuen uns bereits auf die Nachfolgeveranstaltung im Januar 2024: die Planungen starten in Kürze!

 

Ein kurzer Blick auf das, was gewesen wäre, wenn …

Zur Eröffnung war Frank M. Salzgeber (Leiter Innovation der ESA) vorgesehen, mit einem Blick auf die Entwicklungen in der Raumfahrt und StartUps. Gefolgt von Prof. Marcel Fratzscher (Leiter des Deutschen Instituts für Wirtschaftsförderung) der über Corona und die Spät-Folgen für die Wirtschaft gesprochen hätte.

Am 2. Kongresstag der Auftakt in den Schwerpunkt-Tag Klimaschutz und Energiewende, Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft mit dem Top-Referenten Prof. Mojib Latif (Vorsitzender des dt. Klima-Konsortiums, Präsident der Deutschen Gesellschaft Club of Rome).

Vorgesehen als besonderer Redner zum Abschluss des Kongresses 2022 war Uli Hoeneß, der einen Blick auf seine Karriere und Vergleich zwischen Fußball und Unternehmen gegeben hätte.

 

 

 

 

 

 

 

Partnerausstellung

 

Namhafte Industrie- und Medienpartner hatten geplant, sich in der erweiterten Partnerausstellung zu präsentieren.

 

 

 

Sie wollen mehr wissen?

 

Pressespiegel 2020



Kongresszeitungen 2020